FORUM KULTUS

Initiative, 
freie christliche Arbeits-Gemeinschaft





Initiativen
für ein
freies,
überkonfessionelles,
allgemein-priesterliches,
anthroposophisch + sakramental vertieftes
Christ-Sein heute 





Die heilende Arznei: das Sakrament


frei + christlich




Der 

»freie christliche« Impuls 

Rudolf Steiners 

heute





Die Sieben 

S A K R A M E N T E


frei + christlich





+  Empfang 

       ( Kinder-Taufe )
 

 +  Jugendfeier 

 +  Opferfeier
    

   +  Lebensschau 
 

   Sterberituale :  

     - Heilige Ölung   
   - Aussegnung   - Bestattung
     - Urnenbeisetzung 
      -
Opferfeier für Verstorbene 


+  Verbindung : 

     - Erwachsenen-Taufe 
     - Handlungs-Weihe
 

+  Trauung

       auch  - Erinnerungs-Trauung 


-  Weitere Rituale  -




in der überkonfessionellen,
autonom und damit individuell authentisch zu ergreifenden,
geschwisterlichen, allgemein("laien")-priesterlichen,
»freien christlichen« Fassung Rudolf Steiners 
heute,

aus der jeweils aktuellen Situation
der Hoch- und Notzeiten des Lebens
SEIN LIEBE-LICHT
lebendig, undogmatisch,
befruchtend und heilend
einfließen zu lassen, 
IHM verantwortet:
als ein
»IMPULS«,
als ein Netzwerk
kultisch frei handelnder Anthroposophen;
mit
»Leitsterne« als gemeinsames Wollen;
und der Möglichkeit des Strebens 
nach freier, aber verbindlicher 
Kultus-Trage-Gemeinschaft;

... auf dem Weg! ... 





Jeder Mensch ..werde.. ein Priester !

 .. füreinander  +  miteinander :  auch sakramental geschwisterlich handeln! ..




Zur Freiheit des Christenmenschen



Positionen

Kernsätze




Gott ist die Liebe!
Und wer in der Liebe ist, 
der ist in Gott und Gott in ihm. 

1. Johannes 4, 16

Wo zwei oder drei 
in meinem Namen versammelt sind,
da bin JCh mitten unter ihnen !

Matthäus 18, 20

Der Sakramentalismus 
besteht darin, 
dass Physischem, Biologischem 
Orientierungen, Richtungen einverleibt werden, 
die im Spirituellen, im Geistigen ihren Urstand haben. 
Man vollzieht sinnliche Prozesse, 
in die Spirituelles hineinströmt im Sich-Vollziehen. 
Das geistig Wesenhafte geschieht im Kultus auf sinnenfällige Art.     

Rudolf Steiner 

Alle freie Religiosität, 
die sich in der Zukunft 
innerhalb der Menschheit entwickeln wird, 
wird darauf beruhen, 
dass in jedem Menschen 
das Ebenbild der Gottheit 
wirklich in unmittelbarer Lebenspraxis, 
nicht bloß in der Theorie, anerkannt werde. ..
Denn dann wird die Begegnung 
jedes Menschen mit jedem Menschen 
von vornherein eine religiöse Handlung, 
ein Sakrament sein, ...
Die Kirche 
kann, wenn sie sich richtig versteht, 
nur die eine Absicht haben, 
sich unnötig zu machen auf dem physischen Plane, 
indem das ganze Leben 
zum Ausdruck des Übersinnlichen 
gemacht wird.

Rudolf Steiner


Unübersehbar .. ergibt sich als not-wendig, 
dass das christliche Freiheitselement 
auch dem Wesen des Kultus, dem Sakramentalismus 
einverleibt werden muss.

Hella Wiesberger

Was aus der Tauff krochen ist, 
das mag sich ruhmen, 
dass es schon Priester, Bischof und Papst 
geweihet sei,
obwohl es nicht jedem ziemt, 
dies Amt auch auszuüben.  

Martin Luther

Was in der Entwicklung der Christenheit
als Sehnsucht und Streben nach
Laienpriestertum
immer wieder erstand
- allerdings auch immer wieder verfolgt
und schließlich zum Verschwinden gebracht wurde -,
das hat hier
(im »freien christlichen« Impuls)
durch Rudolf Steiner 
eine neue Keimlegung erfahren,
die je nach der Schicksalsführung des Einzelnen 
ihre Früchte zeitigen kann.

Maria Lehrs-Röschl

Eine kultische Arbeit in der anthroposophischen Bewegung 
müsse aus demselben geistigen Strom hervorgehen 
wie die Schulhandlungen, 
ge­wissermaßen eine Fortsetzung dessen werden, 
was in Form und Inhalt in der Opferfeier 
der Schule gegeben wurde.        

    Rudolf Steiner

Neben dem »allgemeinen Priestertum«
ist die »direkte Kommunion«
das in der »Opferfeier«
kultushistorisch weiterschreitende Element,
gegenüber der »indirekten« traditionellen Messe
(eben auch der »Menschenweihehandlung«)

V. D. Lambertz

Begegne ich ihm (dem Du) so, dass ich bereit bin,
mein Bewusstsein -zeitweilig- für ihn zu opfern,
dass seine Entfaltung mir also wichtiger ist als die meine,
vollziehe ich
- indem ich für ihn ersterbe -
in gewissem Sinne
eine Nachfolge Christi.
Dann nah ich ihm in Seinem Namen. 
Dann werde ich im gleichen Augenblick
von Christus selber zum Priester geweiht:
Seine Gegenwart ist Weihe

- in diesem Augenblick und für diesen Augenblick. ..
Die soziale Priesterweihe 
ist ein Sakrament, 
das, im übertragenem Sinne, 
der Christus unter vier Augen vollzieht. ..

Die Frage der Befähigung .. und Berechtigung .. 
kann keine sein, 
die andere Menschen beantworten.

 Dieter Brüll

 

Die Priesterweihe besteht eben darin,
dass der Mensch (durch die Anthroposophie) so vorbereitet wird
zum geistigen Anschauen,
dass er überall im sinnlichen Prozess
auch den geistigen Prozess sieht.     

Rudolf Steiner


Der Anstoß hierzu war die Erfahrung, 
dass über diese Fragen 
in anthroposophischen Kreisen 
weitgehend Unklarheit herrscht. 
Des Weiteren war es die Erkenntnis, 
dass im Hinblick auf die Jahrtausendwende, 
wenn das Böse verstärkt zur Wirksamkeit kommt, 
in anthroposophischen Gemeinschaften 
verstärkt esoterisch und sakramental kultisch 
gehandelt werden muss.

Paul Hofmann


Nehmen sie auch so etwas als einen Anfang hin ... 
wie überall eben 
aus dem Lebendigen heraus 
das Kultusartige gesucht werden muss. ... 
Etwas Prinzipielles 
kann es im Leben der Welt 
überhaupt nicht geben, 
sondern es kann nur das 
sich in Leben Wandelnde geben.     

Rudolf Steiner

Bloß ist mein Christentum 
absolut nicht kirchlich gebunden. 
Ich bin ein richtiger Ketzer für Christus ! ...
Das Priestertum des Menschen 
ist das einzige, das mir einleuchtet, 
und darum bin ich so dankbar, 
dass ich Rudolf Steiner begegnete. 

Maria Röschl-Lehrs


Aus dem Ernst der Zeit,
muss geborgen werden
der Mut zur Tat.

Rudolf Steiner



F O R U M 
K u l t u s   



Liebe Freundinnen, liebe Freunde!

Einem jeden Menschen wird  eine ganz individuelle
und damit autonome und authentische Beziehung zur Geistigen Welt  zugestanden!
Und so geht gerade der Freie Christ, der »frei christlich« Handelnde
aufgrund seiner ganz eigenen, individuell verschiedenen
Bedürfnisse, Perspektiven, Möglichkeiten, Auf-Gaben

mit der Thematik entsprechend um,
die im  FORUM KULTUS im Gespräch  sind ... !
... auch wenn wir dabei ein großes, maßgebliches Vorbild und ERkenntnis-Werkzeug 
in Rudolf Steiner und der Anthroposophie haben ...

Organisierte Freiheit ?

Denn:  Freiheit ..  kann nicht organisiert werden;
es ist ein Handeln aus der individuell ergriffenen
»moralischen Intuition«  eines  »ethischen Individualismus«;
Wirken aus Gottes Liebe ...

Jedem Seinen Weg !

Und deshalb ist unser  Weg auch nicht der einzig mögliche oder richtige
und sind wir keine "Gegner" anderer Wege !
... erst recht nicht der Kirche »Die Christengemeinschaft« !

Auf dem Weg !

Dennoch ist die Thematik umfangreich, vielschichtig und diffizil ..  
Dieser Vielfalt an Fragen  darf und soll hier 
- in der Website des FORUM KULTUS
als »Arbeitsmaterial zur Kultus-Frage« -
einigermaßen nachgekommen werden ...
dadurch gestaltet sich aber diese Website - vielleicht zu - komplex (?) ...

Doch :   Es muss Sie nicht alles interessieren,  
SIE müssen  NICHT ALLES  lesen !
,

sondern suchen Sie sich bitte im  

Inhaltsverzeichnis 

in den  THEMEN-RÄUMEN

->  GENAU DAS  heraus, was   S I E   speziell  interessiert !  

oder
->   wenn Sie schon informiert sind ..
      und nur nach NEUEM / Aktuellem Ausschau halten  :

Sie wollen nur kurz und  SOFORT direkt einen Überblick ?  :

SIE möchten ein SAKRAMENT EMPFANGEN ? :

SAKRAMENTE HEUTE

christlich - liebevoll - geschwisterlich - sakramental handeln,

als ein
IMPULS
aus der
»moralischen Intuition«
des Freiheits-Impulses
eines
»ethischen Individualismus«

Jeder Mensch ..werde.. ein Priester!

Der 
freie christliche, 
überkonfessionelle, allgemein-priesterliche
Impuls
Rudolf Steiners
heute

frei + christlich

H i n w e i s

->  Alle Beiträge ohne Namensnennung sind von V.D.Lambertz .

->  Bitte teilen Sie uns - auch kleine -  Fehler aller Art ..
und gerne ggf. Ihre Verbesserungsvorschläge mit
(ehrenamtliche Nachtarbeit   ;-)  Danke!
Ihr Webmaster  Volker David Lambertz

Stand der Bearbeitung
:  11. 8. 2022

Ihnen
ein fruchtbares Suchen + Finden + Wirken !

Ihr Volker David Lambertz


FORUM KULTUS

TEAM 'ROTER FADEN' 

Volker Lambertz  
Mikaela Spiridonowa
Georg Burkhardt
Bertrand Martin
Johanna Salomon

. . . . . . .